Das klingt ganz nach Urlaub zuhause: geschlossene Lokale, Mindestabstand, Kontaktsperren. Die Corona-Krise fordert nicht nur die Wirtschaft heraus, sondern auch unser Sozialleben. Viele haben sich bereits auf den verdienten Sommerurlaub gefreut, der jedoch kurzfristig gecancelt werden musste. Andere sehnen sich nach dem nächsten großen Musik-Festival, das aber 2020 nicht mehr stattfinden wird. Andere freuen sich wiederum bald vor Ort im Office arbeiten zu dürfen, da es so ganz alleine im Homeoffice mit der Zeit doch langweilig wird. Dennoch bleiben uns die Kontaktbeschränkungen, trotz einiger Lockerungen, weiterhin erhalten. Natürlich bleibt und noch das Hoffen auf baldige Zusammenkünfte und Ausflüge ohne Maske, aber wann es endlich soweit ist, kann noch keiner sagen.

Urlaub zuhause kann genauso schön sein – wenn man denn kreativ ist. Glaubst Du nicht? Im Folgenden kannst Du Dir ein paar kreative, leckere, spaßige und entspannende Ideen holen für deinen Urlaub auf Balkonien.

Was machen im Urlaub alleine zu hause?

Diese Frage geht sicherlich vielen von uns durch den Kopf, wenn wir an Urlaub zuhause denken. Es fehlt das große Buffet, die jungen, energiegeladenen Animateure, das rauschende Meer und das All-Inclusive-Bändchen, welches uns Eintritt in die absolute Sorgenfrei-Welt garantiert. Aber muss das wirklich sein? Denken wir nur einmal daran, wie früh wir aufstehen müssten, um die letzten hartgekochten Eier zu bekommen, oder wenigstens eine der wenigen Liegen am Pool zu reservieren. Denken wir auch an die täglichen Kopfschmerzen dank der süßen Cocktails, die uns im Urlaub daheim erspart bleiben. Und nicht zu vergessen, die je nach Zielort strapaziöse An- und Abreise, das Koffer packen, das Ein- und Auschecken und und und.

Im Urlaub daheim gibt es das nicht. Du kannst dich leise von den ersten Sonnenstrahlen wecken lassen und getrost auch noch einmal die Augen zu machen. Schön in Ruhe stehst Du auf wann es Dir gefällt und… tja, und nun? Anstatt Dich faul auf die Couch zu legen und Deine Lieblingsserie zu suchten, versuche es doch einmal mit ein paar spannenden Stunden auf dem Balkon oder im Garten. Du denkst das ist langweilig? Nicht, wenn du diese Tipps zum Thema Urlaub zuhause ausprobierst.

Urlaub zuhause – Der Balkon als gemütliche Relax-Lounge

Hast Du Urlaub, hast Du Zeit. Deshalb nutze sie auch und schau Dich einmal auf deinem Balkon oder im Garten um? Was braucht es für den Urlaub auf Balkonien? Ganz klar: ein neues Upgrade. Online findest Du tausende schöne Einrichtungsmöglichkeiten auch für kleines Geld. Bequem wird deine Outdoor Lounge beispielsweise mit einer Relax-Liege. Dazu gehört ein kleiner Beistelltisch für dein Lieblingsbuch oder Magazin und dein kühles Sommergetränk. Du blickst auf unschöne Altbauten oder einen wenig romantischen Industriepark? Dann verbaue Dir deine Sicht mit einer Bambusmatte – Sommerfeeling pur! Und auch wenn Du kein Botaniker bist: Pflanzen machen das Leben schöner! Wie wäre es mit einer stylischen Palme im Blumentopf? Garantiert ein Hingucker! Auch praktisch: Kleine Terrakotta Töpfe mit frischen Kräutern oder Nasch-Erdbeeren.

Du bist gerade knapp bei Kasse? Dann verschönere deinen Balkon oder deinen Garten für den Urlaub zuhause mit günstigen Paletten-Möbeln, die Du mit etwas Geschick selbst zusammenbauen kannst. Für die kahlen Bänke eignen sich große bunte Kissen, die für den nötigen Komfort sorgen. Animalprints wie Zebra, Leo und Co. sind in diesem Jahr übrigens wieder sehr im Trend. Und was ist, wenn die Sonne untergeht? Damit es auch in den lauen Sommernächten gemütlich ist, gönne Dir ein paar schöne Lichterketten, beispielsweise mit weißen Lampions – dazu die Klänge der neuesten Lounge-Musik Playlist… was will man mehr im Urlaub daheim?

Leckerer Urlaub auf Balkonien

Zugegeben, die Vielfalt Deines Lieblingsbuffets im Clubhotel auf Mallorca wirst Du wohl kaum für deinen Privatgenuss nachahmen können. Aber das bedeutet nicht, dass Du auf die typische Länderküche verzichten musst. Kaufe Dir einfach ein Kochbuch mit den regionalen Spezialitäten deines Lieblingsreiseziels und träume Dich kulinarisch nach Spanien, Frankreich, Thailand und Co. Besonders gut eignen sich leckere Sommersalate mit Tomaten und Feta oder köstliche Tapas wie etwa Datteln im Speckmantel – die lassen sich einfach auf dem Balkon oder der Terasse snacken. Kleiner Tipp: wie wäre es mit einem kleinen Hochbeet oder einem Blumenkasten voller Pflücksalat? Dieser wächst immer wieder nach und schmeckt mit Schalotten, Granatapfel- und Walnusskernen, Kräutern, Frucht-Essig und gutem Olivenöl köstlich mediterran. Apropos mediterran: Rosmarinstämmchen, Olivenbäumchen und Schopflavendel schaffen dazu die perfekte Kulisse.

Badespaß für den Urlaub daheim

Urlaub zuhause mit Badespaß? Das geht – auch für jene, die nicht mal eben spontan einen 3×5 Meter langen Pool ausbaggern können. Gerade an heißen Sommertagen müssen wir uns vor Dehydrierung schützen. Mittlerweile gibt es aufblasbare Pools in allen Formen, Größen und Farben. Wer sich nun noch an die regelmäßige Dosierung von Algenschutz und Chlor hält, kann den Badespaß im Urlaub daheim über Monate genießen. Für Urlaub auf Balkonien eignet sich alternativ ein Erfrischungstuch. Einfach ein Handtuch in einen Eimer voll Eiswürfelwasser geben. Sobald es sich vollgesogen hat das Tuch in den Nacken legen/um den Kopf wickeln und die Füße im Eimer erfrischen. Wenn Du mal wieder das Kind in Dir erwecken willst, kaufe Dir Wasserbomben oder Wasserpistolen, ein echter Spaß mit Freunden und super auch bei Kontaktsperre – jeder bleibt auf seiner Markierung im Garten stehen (mindestens 1,50 Meter) und versucht seine Gegenspieler nass zu machen.

Persönliche Weiterbildung auf Balkonien

Ja okay. Urlaub ist Urlaub, aber heißt Urlaub auch gleichzeitig Nichtstun? Vielleicht kannst Du nicht mit einem Cabrio durch die Toskana fahren und original Steinofen Pizza genießen. Aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. Um Deine Sprachkenntnisse zu erweitern gibt es zahlreiche Apps und kompakte Bücher mit den wichtigsten Vokabeln und interessanten Länderinformationen. Ob man Dich auch versteht, kannst Du direkt bei der nächsten italienisch geführten Eisdiele testen. Und wer weiß, vielleicht gibt es dann sogar noch eine Kugel Stracciatella obendrauf?!

Aber Sprachen sind nicht so dein Ding? Dann gibt es genügend andere Bereiche, in denen Du dir Wissen ansammeln kannst. Schau doch einmal in deinen Garten und beobachte die Vögel. Amsel, Spatz, Blaumeise … aber wie heißt dieser schöne große Vogel mit den blauen Akzenten im Gefieder? Und was ist das eigentlich für ein Kraut, das es sich da neben der Hecke gemütlich macht? Es kann durchaus interessant sein etwas mehr über unsere heimische Flora und Fauna zu erfahren, denn auch hier gibt es viel zu entdecken.

Einfach mal abschalten im Urlaub zuhause

Urlaub daheim kann so entspannend sein. Und überhaupt: durch das viele Sitzen im Büro und die eingeschränkten Freizeitaktivitäten sind wir doch mittlerweile ziemlich eingerostet. Yoga kann Abhilfe schaffen. Wenn vorhanden, breite eine Isomatte auf deinem Balkon oder deiner Terrasse aus und lege dich, den Kopf auf einem eingerollten Handtuch, entspannt und gerade hin. Lockere deine Muskeln und atme langsam und achtsam tief ein und aus. Gehe nach einigen Minuten in den Vierfüßlerstand und forme deinen Rücken zu einem Katzenbuckel. Danach gehe wieder in die Ausgangsposition. Es gibt zahlreiche Übungen, die uns helfen zu entspannen und uns auflockern. Auch Thai Chi oder autogenes Training sind hierzulande sehr beliebt. Im Internet, in Ratgebern und Hörbüchern findest Du entsprechende Anleitungen für deinen entspannten Urlaub zuhause.

Basteln im Urlaub auf Balkonien

Basteln ist nicht nur was für Kinder! Gerade jetzt ist die richtige Zeit für ein eigenes, individuelles DIY-Projekt im Urlaub auf Balkonien. Wer handwerklich begabt ist, kann sich sein eigenes kleines Hochbeet zusammenzimmern. Aber Hammer und Nagel sind keine Pflicht. Modisch Interessierte können schon jetzt mit dem Stricken des Oversized Winterschals beginnen – denn wir wissen alle, nach dem Urlaub zuhause wird die Zeit wieder knapp und schwupps, steht Weihnachten vor der Tür. Der Urlaub auf Balkonien eignet sich aber auch, um die eigenen Töpferfähigkeiten wieder einmal zu aktivieren. Vom Blumentopf bis hin zum Aschenbecher gibt es tausende kreative Anleitungen auf Pinterest und Co. Oder wie steht es um Deine Zeichen-Skills? Die Natur mit Wasserfarben nachzumalen bringt nicht nur Freude und Entspannung, sondern auch die Kindheit ein kleines Stück zurück.

Den Urlaub auf Balkonien gesund gestalten

Urlaub auf Balkonien bedeutet nicht gleich grillen! Da wir nun auf das reichhaltige Buffet des Clubhotels verzichten müssen und uns stattdessen mit gesunden mediterranen Kleinigkeiten verköstigen, tun wir auch etwas Gutes für unsere Gesundheit. Und anstatt des üppigen Sahne-Frucht-Cocktails gönnen wir uns nun lieber natürliche und gesunde Sommerdrinks – hausgemacht. Hast Du zum Beispiel schon einmal deinen eigenen Pfirsich-Eistee gemacht? Nein? das Rezept ist denkbar einfach. Dazu musst Du nur einen Topf Wasser anstellen und je nach Menge ein paar Beutel schwarzen Tee darin ziehen lassen. Aus Zitronen oder Pfirsichen kochst Du einen Sirup, den du, wie auch den schwarzen Tee, abkühlen lässt. Zum Schluss zusammenmischen, et voilà: homemade iced tea. Erfrischend ist auch Sprudelwasser versetzt mit einer Scheibe Bio-Zitrone und frischen Minz- oder Zitronenmelisseblättern aus dem Kräutergarten – es muss ja nicht immer Zucker und Alkohol sein. So purzeln die Pfunde in deinem Urlaub daheim.

Wie Du siehst braucht es nicht immer Strand und Meer. Manchmal sind es eben die kleinen Dinge, wie der Urlaub zuhause, der uns die meiste Entspannung und Freude schenkt. Und Last but not least: gut geschützt können wir auch hierzulande in der Sonne baden und schon bald mit unserer Urlaubsbräune prahlen. Viel Spaß beim Probieren dieser Urlaub auf Balkonien Tipps.